Suchen nach

Datenschutz

Nutzerinformation zum Datenschutz

 

Triboo Digitale S.r.l. mit Sitz in Viale Sarca 336, Edificio 16, 20126 Milano, Mwst.Nr/St.Nr. und Nummer im Unternehmensregister von Mailand IT02387250307 (im Folgenden auch „Triboo“) und Interfashion S.p.a. mit Sitz in Via Postumia 85 - Ponte Di Piave (TV) Mwst.Nr./St.Nr. IT02402220269 und Nummer im Unternehmensregister von Treviso 207530 vom 15.06.92 (im Folgenden auch „Partner“ und, zusammen mit Triboo,  „Inhaber“), als Mitverantwortlicher der personenbezogenen Daten der Nutzer (im Folgenden „Nutzer“), die auf der Website www.high-everydaycouture.com  surfen und die dort angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nehmen(im Folgenden „Website“ und „Dienstleistungen“), geben unten stehend die Erklärungen zum Datenschutz ab, nach Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 (im Folgenden „Verordnung“ oder „geltende Rechtsvorschriften“). 

Diese Website und die Dienstleistungen sind Personen vorbehalten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Verantwortlichen sammeln keine personenbezogenen Daten von unter 18-Jährigen. Auf Anfrage der Nutzer löschen die Verantwortlichen unverzüglich alle personenbezogenen Daten, die versehentlich von unter 18-Jährigen gesammelt wurden.

Die Verantwortlichen nehmen höchste Rücksicht auf das Recht auf Privatsphäre und auf den Schutz der persönlichen Daten ihrer Nutzer. Für alle Informationen bezüglich dieser Datenschutzinformation können die Nutzer die Verantwortlichen jederzeit nach den folgenden Angaben kontaktieren:

Für Triboo:

  • •    Durch Einschreiben mit Rückschein an den Sitz des Verantwortlichen Milano 

  • •    Durch Einsenden einer Mitteilung per E-Mail an die Adresse triboospa@legalmail.it

  • •    Per Fax an die Nummer 02 64741490

Für den Partner:

  • •    Durch Einschreiben mit Rückschein an den Sitz des Verantwortlichen INTERFASHION S.p.a. - Via Postumia 85, 31047 Steg Di Piave (TV)

  • •    Durch Einsenden einer Mitteilung per E-Mail an die Adresse info@interfashion.it

  • •    Per Fax an +39 0541 706811

Weitere Kontakte:

  • •  Datenschutzbeauftragter (DSB oder  DPO) von Triboo: lapo.curinigalletti@triboo.it

  • •  Datenschutzbeauftragten (DSB) des Partners: Name Cristiano, Nachname Portas, Adresse Via Coriano 58/90 47924 Rimini, Telefonnummer +39 0541 706911, E-Mail info@interfashion.it

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Triboo verarbeitet die personenbezogenen Daten der Nutzer rechtmäßig nach Art. 6 der Verordnung zu folgenden Zwecken:

a) vertragliche Verpflichtungen und die Erbringung von Dienstleistungen, um das Surfen auf der Website zu gestatten bzw. die Nutzungsbedingungen der Website umzusetzen, die der Nutzer bei der Registrierung auf der Website und/oder bei der Benutzung der Dienstleistungen akzeptiert hat, und um die spezifischen Wünsche des Nutzers erfüllen zu können. Die Nutzerdaten, die Triboo für die oben genannten Zwecke gesammelt hat, umfassen: Namen, Nachnamen, E-Mail-Adresse und Steuernummer sowie alle persönlichen Informationen des Nutzers, die möglichenfalls und freiwillig veröffentlicht werden. Es sei denn, der Nutzer gibt Triboo eine spezifische und freiwillige Genehmigung zur Verarbeitung seiner Daten zu zusätzlichen Zwecken, verwendet Triboo die personenbezogenen Daten des Nutzers ausschließlich dazu, die Identität des Nutzers zu kontrollieren (auch durch die Validierung der E-Mail-Adresse), um möglichen Betrug und Missbrauch zu vermeiden, und um den Nutzer aus rein dienstlichen Gründen zu kontaktieren (z.B. Senden von Mitteilungen bezüglich der Dienstleistungen). Unter Beibehaltung des andernorts in diesen Datenschutzbestimmungen Erwähnten wird Triboo die personenbezogenen Daten der Nutzer keinesfalls anderen Nutzern und/oder Dritten zugänglich machen.

b) Verwaltungs- und Rechnungslegungszwecke, bzw. das Ausüben organisatorischer, administrativer, finanzieller und buchhalterischer Tätigkeiten, wie interne organisatorische Aufgaben und Tätigkeiten, die dem Erfüllen vertraglicher und vorvertraglicher Verpflichtungen dienen;

c) gesetzliche Verpflichtungen, bzw. die Erfüllung von Verpflichtungen, die gesetzlich, von einer Behörde, durch eine Verordnung oder durch die europäische Gesetzgebung auferlegt sind.

Die Angabe der personenbezogenen Daten zu den oben genannten Verarbeitungszwecken ist freiwillig, aber notwendig, da andernfalls der Nutzer nicht dazu in der Lage sein wird, auf der Website zu surfen, sich auf der Website anzumelden und die Dienstleistungen zu nutzen.

Die personenbezogenen Daten, die zum Erfüllen der in diesem Abschnitt 1 beschriebenen Verarbeitungszwecken obligatorisch sind, sind auf dem Registrierungsformular der Website mit einem Sternchen gekennzeichnet.

2. Zusätzliche Verarbeitungszwecke: Marketing (Versand von Werbematerial, Direktverkauf und kommerzielle Kommunikation)

Mit der freien und unverbindlichen Einwilligung des Nutzers können einige personenbezogene Daten des Nutzers (d.h. Name, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Adresse) durch den Partner auch zu Marketingzwecken verarbeitet werden (Versand von Werbematerial, Direktverkauf und kommerzielle Kommunikation), damit der Partner den Nutzer auf dem Postweg, per E-Mail, Telefon (Festverbindung/Mobiltelefon, mit automatischen Anrufsystemen oder Anrufberichtssystemen mit und/oder ohne Gesprächspartner) und/oder per SMS und/oder  MMS kontaktieren kann, um dem Nutzer den Kauf von Produkten und/oder Dienstleistungen vorzuschlagen, die der Partner selbst und/oder dritte Unternehmen anbieten, sowie um Angebote, Preis-Promotionen und Geschäftsmöglichkeiten anzubieten.

Bei fehlender Einwilligung wird die Möglichkeit, sich auf der Website anzumelden, keinesfalls beeinträchtigt.

Wenn der Nutzer die Einwilligung gibt, kann er diese jederzeit wieder rückgängig machen, indem er dem Partner nach den im folgenden Abschnitt 7 genannten Angaben einen Antrag stellt.

Der Nutzer kann weitere Zusendungen von Werbekommunikationen per E-Mail problemlos abbestellen, indem er auf den Link für den Widerruf der Einwilligung klickt, der in jeder Werbe-E-Mail vorhanden ist. Nach dem Widerruf der Einwilligung sendet der Partner dem Nutzer eine E-Mail zum Bestätigen, dass die Einwilligung widerrufen wurde. Falls der Nutzer seine Einwilligung zum Erhalten von Werbekommunikation per Telefon widerrufen, aber weiterhin Werbekommunikation per E-Mail erhalten möchte, oder umgekehrt, wird er gebeten, dem Verantwortlichen nach den im folgenden Abschnitt 7 stehenden Angaben einen Antrag zu stellen.

Der Partner teilt mit, dass es infolge der Ausübung des Rechts auf Weigerung, Werbekommunikation per E-Mail zu erhalten, aus technischen oder organisatorischen Gründen möglich ist (z.B. Erstellung von Kontaktlisten bereits erfolgt kurz bevor der Partner den Antrag auf Weigerung erhalten hat), dass der Nutzer noch einige weitere Werbemitteilungen erhält. Falls der Nutzer 24 Stunden nach Ausübung des Rechts auf Weigerung weiterhin Werbemitteilungen erhält, muss er das Problem dem Partner an die im folgenden Abschnitt 7 angegebenen Adressen mitteilen.

3. Weitere Zwecke der Datenverarbeitung: Newsletter

Mit der freien und unverbindlichen Einwilligung des Nutzers können einige personenbezogenen Daten des Nutzers (d.h. Name, Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) vom Partner auch zum Versenden des Newsletters verwendet werden . Daher erhält der Nutzer vom Partner einen periodischen Newsletter, der Informationen über auf der Website erscheinende Neuheiten und Angebote und/oder Initiativen des Partners enthält.

Bei fehlender Einwilligung wird die Möglichkeit, sich auf der Website anzumelden, keinesfalls beeinträchtigt.

Wenn der Nutzer die Einwilligung gibt, kann er diese jederzeit wieder rückgängig machen, indem er dem Verantwortlichen nach den im folgenden Abschnitt 7 genannten Angaben einen Antrag stellt.

Der Nutzer kann weitere Zusendungen von Werbekommunikationen problemlos abbestellen, indem er auf den Link für den Widerruf der Einwilligung klickt, der in jeder Newsletter-E-Mail vorhanden ist. Nach dem Widerruf der Einwilligung sendet der Partner dem Nutzer eine E-Mail zum Bestätigen, dass die Einwilligung widerrufen wurde.

4. Weitere Zwecke der Datenverarbeitung: Profilerstellung

Mit der freien und unverbindlichen Einwilligung des Nutzers können die personenbezogenen Daten des Nutzers (d.h. die Personen- und Kontaktangaben sowie die Informationen bezüglich der Dienstleistungen, gegenüber denen er Interesse bekundet hat) vom Partner auch zum Zweck der Profilbildung verwendet werden, d.h., um die Vorlieben und Konsumgewohnheiten des Nutzers nachzuvollziehen, indem das Kundenprofil gebildet wird, damit dem Nutzer Kaufangebote gemacht werden können, die mit dem erstellten Profil übereinstimmen.

Bei fehlender Einwilligung wird die Möglichkeit, sich auf der Website anzumelden, keinesfalls beeinträchtigt.

Wenn der Nutzer die Einwilligung gibt, kann er diese jederzeit wieder rückgängig machen, indem er dem Partner nach den im folgenden Abschnitt 7 genannten Angaben einen Antrag stellt.

5. Voraussetzungen für die Verarbeitung und Zeitpunkt der Datenspeicherung

Die Verantwortlichen verarbeiten die personenbezogenen Daten des Nutzers von Hand oder per Computer, eng zweckgebunden und in jedem Fall so, dass die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten gewährleistet bleibt. 

Die personenbezogenen Nutzerdaten werden für die unbedingt notwendigen Zwecke zur Durchführung der primären Ziele (s. Abschnitt 1) aufbewahrt oder so lange wie es für den Schutz innerhalb des gesetzlichen Interesses sowohl der Nutzer als auch von Triboo notwendig ist. 

In den Fällen der oben genannten Abschnitte 2, 3 und 4 werden die personenbezogenen Daten der Nutzer so lange aufbewahrt, wie es unbedingt notwendig ist, um die dort beschriebenen Zwecke zu erfüllen, und auf jeden Fall für nicht mehr als vierundzwanzig (24) bzw. zwölf (12) Monate.

6. Bereich der Kommunikation und Verbreitung der Daten

Es kann sein, dass Angestellte und/oder Mitarbeiter der Verantwortlichen, die für die Verwaltung der Website und aller mit der Erbringung der Dienstleistungen verbundenen Services verantwortlich sind, Kenntnis von den persönlichen Daten der Nutzer bekommen. Diese Personen, die von den Verantwortlichen nach Artikel 29 der Verordnung entsprechend angewiesen wurden, werden die Daten der Nutzer ausschließlich für die in diesem Informationsschreiben genannten Zwecke und unter Beachtung der diesbezüglich geltenden Rechtsvorschriften verarbeiten. 

Die personenbezogenen Daten der Nutzer können auch Dritten zur Kenntnis kommen, welche die personenbezogenen Daten im Namen der Verantwortlichen als „externe Verantwortliche der Verarbeitung“  verarbeiten können, d.h. zum Beispiel Anbieter von IT-Dienstleistungen und Logistikdiensten, die zum Betrieb der Website und/oder der Dienstleistungen nötig sind, Anbieter von Outsourcing-Dienstleistungen oder Cloud Computing, Fachleute und Berater.

Die Nutzer sind dazu berechtigt, eine Liste der von jedem Verantwortlichen ernannten Auftragsverarbeiter zu erhalten, indem sie dem betroffenen Inhaber nach den im folgenden Abschnitt 7 stehenden Angaben einen Antrag stellen.

Triboo kann die personenbezogenen Daten der Nutzer soweit notwendig und wesentlich an dritte, unabhängige Daten-Controller weitergeben, um Vertragspflichten zu erfüllen, also an Zahlungsdienstleister und Logistikdienstleistungen, die zur Lieferung der über die Website verkauften Waren nötig sind. Diese unabhängigen Verantwortlichen verarbeiten die Nutzerdaten ausschließlich zur korrekten Erledigung der Bestellungen im Zusammenhang mit den Dienstleistungen.

 7. Rechte der Betroffenen

Die Nutzer können die Rechte, die ihnen die anwendbaren Rechtsvorschriften garantieren, geltend machen, indem sie die Verantwortlichen wie folgt kontaktieren: 

  • •    Durch Einschreiben mit Rückschein an den Sitz der Verantwortlichen

     für Triboo: Milano (MI) Viale Sarca, 336 CAP 20126 

     für den Partner: Interfashion S.p.a. - Via Postumia 85, 31047 Ponte Di Piave (TV)

  • •    Durch Einsenden einer Mitteilung per E-Mail an die Adresse

     für Triboo: triboospa@legalmail.it

     für den Partner: info@interfashion.it

  • •    Durch Fax an die Nummer

     für Triboo: +39 02 64741490

     für den Partner: +39 0541 706811

Den Anträgen der Nutzer bezüglich der unter Abschnitt 1 genannten Datenverarbeitung wird Triboo Folge leisten, der Partner hingegen den Anträgen der Nutzer bezüglich der Datenverarbeitung, die in Abschnitt 2,3 und 4 genannt ist.

Nach anwendbarem Gesetz teilen die Verantwortlichen mit, dass die Nutzer das Recht auf Auskunft haben über (i) die Herkunft der personenbezogenen Daten; (ii) den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung; (iii) das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden; (iv) die wichtigsten Daten zur Identifizierung der Verantwortlichen und der Auftragsverarbeiter; (v) die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als Auftragsverarbeiter oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können. 

Die Nutzer können jederzeit:

a) den Zugang zu den Daten, die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten verlangen;

b) verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;

c) eine Bestätigung darüber erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.

Die Nutzer haben außerdem:

a) das Recht, jederzeit ihre Einwilligung zu widerrufen, falls die Verarbeitung sich auf ihre Einwilligung stützt;

b) (sofern anwendbar) das Recht auf die Datenübertragbarkeit (das Recht, alle personenbezogenen Daten, die sie betreffen, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten), das Recht auf die Beschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten und das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“);

c) das Recht:

i) sich ganz oder teilweise der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;

ii) sich ganz oder teilweise der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.

iii) wenn die personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, sich zu jeder Zeit der Verarbeitung ihrer Daten zu diesem Zweck zu widersetzen, einschließlich der Profilerstellung, soweit sie mit diesem Direktmarketing verbunden ist.

d) wenn sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung, die sie betrifft, die Vorschriften verstößt, das Recht, bei einer Kontrollbehörde eine Beschwerde einzureichen (in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, im Staat, in dem sie Arbeiten oder im Staat, in dem der angebliche Verstoß aufgetreten ist). Die italienische Kontrollbehörde ist die Garantin für den Datenschutz, mit Sitz in Piazza di Monte Citorio Nr. 121, 00186 – Roma (http://www.garanteprivacy.it/).

Die Verantwortlichen kümmern sich nicht um die Aktualisierung aller visualisierbaren Links dieses Informationsschreibens. Jedes Mal, wenn ein Link nicht funktioniert und/oder nicht aktualisiert ist, wissen und akzeptieren die Nutzer, dass sie auf das Dokument und/oder den Abschnitt der Internetseiten Bezug nehmen müssen, die in diesem Link erwähnt sind. 



[1] Gemäß den die allgemeinen Maßnahmen des Garanten für den Schutz personenbezogener Daten bekannt unter „‚Fidelity Card‘ und Garantien für die Verbraucher. Die Bestimmungen des Garanten für die Kundenbindungsprogramme“ vom 24. Februar 2005.


Brauchen Sie Hilfe?

+390294751114

Unser Customer Care ist erreichbar bei
Montag bis Freitag
von 9.00 bis 13.00
und von 14.00 bis 18.00.